Gille W. Kuhr
Stille Zeit, 2019, Öl auf Leinwand, 120 x 80 cm
Aus der Serie „Unter Beobachtung“: Nicht im Rahmen
(100 x 75 cm, Öl auf Leinwand)
Ich wurde 1945 in Lintorf, Kreis Wittlage (heute Bad Essen, Landkreis Osnabrück) geboren und bin im Schloss Iburg in der Niedersächsischen Heimschule aufgewachsen, studierte an der Pädagogischen Hochschule Osnabrück Deutsch, Mathematik, Kunst, Musik und Religion, arbeitete als Lehrer im Kreis Meppen ,in Gildehaus und in Bad Bentheim.
In den 70-er Jahren warb ich Gildehauser und Bentheimer Kunstschaffende für einen Künstlerkreis, der sich 1980  durch VHS-Mitglieder zu einem eingetragenen Verein, der „Gildehauser Werkstatt“ (später „Atelier Sägemühle“) entwickelte.
Lesungen und Kunstausstellungen u.a. in Osnabrück, Frankfurt am Main, Butzbach, Kecskemét (H), im Emsland, in Nordhorn, Schüttorf und in Wolkenstein (Sachsen).  
Veröffentlichte Bücher, Texte von Gille W. Kuhr, Illustrationen von Stefi Mann :
„Die Wanze ging ans Telefon“
„Paul weiß alles“
„Es riecht nach Rauch“
Kontakt-Adresse E-Mail:    gille-w-kuhr@t-online.de