Gille W. Kuhr
Ich wurde 1945 in Lintorf, Kreis Wittlage (heute Bad Essen, Landkreis Osnabrück) geboren und bin im Schloss Iburg in der Niedersächsischen Heimschule aufgewachsen, studierte an der Pädagogischen Hochschule Osnabrück Deutsch, Mathematik, Kunst, Musik und Religion, arbeitete als Lehrer im Kreis Meppen und in Gildehaus.
In den 70-er Jahren warb ich Gildehauser und Bentheimer Kunstschaffende für einen Künstlerkreis, der sich 1980  durch VHS-Mitglieder zu einem eingetragenen Verein, der „Gildehauser Werkstatt“ (später „Atelier Sägemühle“) entwickelte.
Ich nahm an Kunstausstellungen in Osnabrück, im Emsland, in der Grafschaft und in Wolkenstein (Sachsen) teil.
Das Gesamtwerk umfasst bisher etwa 600 Ölgemälde und ebenso viele Kreide- und Filzzeichnungen.
Herr mit Hund (2020, Öl auf Leinwand, 120 x 80 cm)
She is not amused (2020, Öl auf Leinwand, 120 x 80 cm)
Schirmherrin (2020, Öl auf Leinwand, 120 x 80 cm)
Ähnlichkeiten mit lebenden Personen wären rein zufällig.